Gołąb Mookee

Gołąb Mookee

Andere Namen:

Deutsch -Mokeetaube, Frankreich – Mookee, Englisch – Mookee,

Herkunft:

Indie. Eine der ältesten Indianerrassen. In Europa nur in beschrieben 1676 Jahr in England von Willughby.

Allgemeiner Eindruck:

Mittlere Größe, aufrecht, breiter Oberkörper vorn; stark abfallender Oberkörper; in Form gebogener Hals “S” mit starker Mähne, pulsiert in Aktion. Eine scharfe Spitze auf dem Kopf. Eine Taube steht auf den Fingerspitzen; lebendig und zutraulich.

Schablone: Merkmale des Rassismus.

Kopf: Längs verlängert und schmal, mit leicht gewölbter Stirn, der sich zu seinem Schnabel verjüngt, mit scharfer Spitze. Kopfprofil, die Stirn, Spitze und Spitze – läuft in Form eines Buchstabens “S”. Die Spitze tritt kontinuierlich aus den losen Federn des Nackens hervor und verläuft spitz oder abgerundet.
Augen: Groß und ausdrucksstark, dunkel.
Brauen: Eng, blass bis rot.
Schnabel: Überdurchschnittliche Länge, schlank; fleischfarbener Oberschnabel, das untere ist dunkel für die Schwarzen und die Blauen; in anderen (außer den weißen) Hornfarbe. Vorübergehend heller unterer Teil des Bogens mit mehr als einer doppelseitigen weißen Schwungfedern – ist kein bug.
Nacken: Es macht den Eindruck, dick und nur mittellang zu sein, dank des lockeren Gefieders im Nacken. Es hat die Form eines Buchstabens “S”, pulsierend in Bewegung. Hals gut geschnitten.
Brust: Hoch angehoben, stark hervorstehend, relativ breit.
Zurück: Zusammen mit dem Schwanz bilden sie eine sehr abfallende Linie.
Flügel: Die durchschnittliche Länge, am Schulterblatt leicht hervorstehend, am Schwanz getragen, auch am Schwanz während der Aktion.
Schwanz: Die durchschnittliche Länge, abgeschlossen, schräg nach hinten.
Die Beine: Kurz, unerfahren, die Oberschenkel sind kaum oder ganz unsichtbar. die farbe der krallen ist egal (Farben, ungefärbt oder beides)
Gefieder: gut passend, nur im Nacken etwas lockerer (Mähne).

Arten von Farben:

Schwarz, Braun, blau mit schwarzen Streifen, Blau – Erbse, Silber-, Isabellowats, Kitz – Braun, Kitz – rot, Kitz – gelb und weiß.

Farbe und Zeichnung:

Alle Farben sauber und gleichmäßig. Silber und Isabelle verwandeln sich in eine zarte silbergraue oder graue Farbe. Creme ohne Streifen. Der weiße Umriss des Kopfes verläuft vom Schnabel unter den Augen bis zur Spitze. Die Außenseite des Gefieders der Spitze ist bunt. Außenbälle beidseitig weiß. Es ist erlaubt 1/1, 1/2, 2/2, 2/3, 3/3. Sie sind perfekt 2/2.

Große Fehler:

Eng, zu langer oder waagerechter Rumpf; flache Brust; dünn, gerader Hals, nicht pulsierend; Spatenspitze; Oberschnabel hochlaufen; stumpfe oder ungleichmäßige Farben; in silber- und isabellafarben stark wolkig oder mit streifenbeginn; falsche Zeichnung des Kopfes; mehr als 3 weiße Federbälle; weißer Anus oder Rücken.

Kommentare zur Bewertung:

Form der Figur - Haltung – die Form des Halses und sein Pochen – Kopf mit Spitze und Schnabel - Farbe - Zeichnung – allgemeines Aussehen.

 

Gruppe IX flüchtig

Nummer des Eherings 7

Auflage 2001